15.04.2012

Purpurmond


 Titel : Purpurmond
 Originaltitel : Purpurmond
 Autor : Heike Eva Schmidt
 Verlag : Pan Verlag
 Preis : 14,99€
 Seitenzahl : 352 Seiten
 Genre : Zeitreise
 Empfohlen : ab 12 Jahren
 Umschlag : Hard Cover mit Schutzumschlag
 Seite :
 Für Fans von : Zeitenzauber, Rubinrot
 Extras : -
 Leseprobe : Livebook
 Fortsetzung : -
Als die 17-jährige Cat einen alten Kupferreif um den Hals legt, wird sie ohne Vorwarnung in die Vergangenheit gerissen und findet sich im Bamberg des 17. Jahrhunderts wieder, genau zur Zeit der Hexenverbrennungen. Bei ihren Versuchen, einen Weg zurück in ihre Zeit zu finden, lernt sie die sympathische Dorothea und deren attraktiven Bruder Jakob kennen. Zwar gelingt es Cat, wieder in die Gegenwart zu gelangen, aber Dorothea und vor allem Jakob gehen ihr nicht aus dem Kopf. Auch lässt sich der Halsreif nicht lösen und zieht sich immer enger zusammen – Cat droht zu ersticken! Auf ihm liegt ein Fluch, und Cat erkennt, dass sie ihr Leben nur retten kann, wenn sie zurück ins 17. Jahrhundert reist und eine bestimmte Hexe vor dem Scheiterhaufen bewahrt .  (amazon)
Das Cover ist in einem schönen lila- Pink gehalten, was irgendwie sehr gut zum Titel passt, oder ;D? Außerdem sind kleine Bilder und Schnörkel zu sehen, die zwar nicht direkt mit dem Inhalt der Geschichte zusammenhängen, aber trotzdem ganz gut zum Buch passen.
Und was vor allem auffällt ist, das weit und breit kein Gesicht zu sehen ist. Es geht also (zum Glück) doch noch ohne. Das gibt Hoffnung für die Zukunft;D.

Purpurmond hat mich ziemlich begeistert, so viel kann ich schonmal sagen und ich finde es sehr schade, dass es, vor allem beim PAN Verlag keine Fortsetzungen geben wird :´(...

Die Hexenverfolgung des 17. Jahrhunderts ist an sich ja ein eher schweres und ungewöhnliches Thema für ein Jugendbuch. Purpurmond ist allerdings erstaunlich leicht zu lesen und ich musste mehr als nur einmal laut lachen.

Was die Geschichte besonders gelungen macht sind meiner Meinung nach die vielen unterschiedlichen Charaktere, die alle ihre Eigenheiten haben und die Geschichte so abwechlungsreich und bunt machen.
Allen vorran steht hier Cat, die Haupperson, die vor allem durch ihre große Klappe auffällt. Am Anfang fand ich es noch ziemlich schwer, mich in Cat hinein zu versetzen, weil sie mir in den ersten Kapiteln ein bisschen zu taff vorkommt. Zum Glück gibt sich das allerdings wieder im Verlauf der Handlung und man will irgendwann nur noch mit Cat mitfiebern.

Ein weiteres Plus für die Geschichte ist, dass die Figuren, die in ihr vorkommen, teilweise auf echten Personen beruhen. So gab es tatsächlich einmal eine Dorothea Flock, die in Bamberg im Drudenhaus einsaß. Allerdings kam für die echte Dorothea (wie im Buch auch angedeutet) das Gnadengesuch zu spät und sie wurde 1630 hingerichtet.

Auch das Drudenhaus (das Hexengefängnis) ist historisch belegt, wurde allerdings bereits 1632 geschlossen und abgerissen. Heute steht in Bamberg an seiner Stelle eine Apotheke.
Man kann also ungefähr erahnen, wie viel Recherchearbeit dem Roman vorausgegangen sein muss.

Wenn ich das nächste mal in Bamberg bin, werde ich die Stadt mit anderen Augen sehen
Heike Eva Schmidt wurde in Bamberg geboren und lebt heute im Süden Münchens. Nach einem Studium der Schulpsychologie wechselte sie direkt nach ihrem Abschluss zum Journalismus. Nach Stationen bei Radio, Fernsehen und Zeitschriften erhielt sie im Jahr 2000 ein Stipendium an der Drehbuchwerkstatt München. Seit mehreren Jahren arbeitet sie als freie Drehbuchautorin, aktuell für eine Serie des Bayerischen Fernsehens. 2010 verwirklichte sie schließlich ihren Kindheitstraum: Romane zu schreiben. Seitdem arbeitet sie vorzugsweise im bayerischen Voralpenland. Dort entstehen in ihrer kleinen „Schreibstube“ viele Ideen. „Purpurmond“ ist Heike Eva Schmidts erster Fantasyroman. (Amazon)

Kommentare:

  1. Das hört sich doch nach einem wirklich tollen Buch an, vllt sollte ich den Roman auch noch lesen, Bamberg ist nämlich gleich bei mir um die Ecke ;-)

    Viele liebe Grüße,
    Prettytiger

    www.prettytigerbuch.blog.de

    AntwortenLöschen
  2. So ein tolles Buch. Ich möchte es auch unbedingt lesen.
    Super geschriebene Rezi!

    LG
    Lilly

    AntwortenLöschen
  3. Hab ich zuhause, ist echt klasse

    AntwortenLöschen
  4. DAs Buch ist echt toll und sehr gut geschrieben.
    Purpurmond ist ein buch das mich faziniert hat.

    AntwortenLöschen

Wir freuen uns auf euer Feedback ! Fragen und Anfragen bitte per Kontaktformular schicken !